Stimmtraining - Wohlbefinden für die Stimme

Mehrere Coaches mit Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Stimme bzw. Stimmgesundheit gesucht


Job-Profil

Deine Tätigkeit

In enger organisatorischer Abstimmung mit unserem Kooperationspartner führen wir an Schulen in ganz NRW Workshops unter dem Titel "Stimmtraining - Wohlbefinden für die Stimme" durch. Dabei bist du im Rahmen des bestehenden Workshop-Konzeptes eigenverantwortlich zuständig für die Durchführung der 1-tägigen Workshops mit maximal 12 Teilnehmer*innen.

Im Rahmen dieses Tages vermittelst du präventive Übungen zur Gesunderhaltung der Stimme. Du bist außerdem in der Lage, stimm-therapeutischen Bedarf zu erkennen und über den Workshop hinaus geeignete Maßnahmen zu empfehlen. Bitte beachte: Der 1-tägige Impuls-Workshop leitet die Lehrkräfte an, ihre eigenen Stimmbedürfnisse besser einschätzen zu lernen. Wir kommunizieren die Grenzen eines Tagesworkshops sehr transparent. Stimmarbeit ist immer langfristig angelegt. Der Workshop wird durch eine anschließende Transferphase mit Audioguides und Feedbacks zur Umsetzung im Alltag nachbegleitet.

Du kannst umgehend in das laufende Tagesgeschäft einsteigen.

 

Workshop-Konzept

Um die Qualität in einem methoden-diversen Trainer*innen-Team für die vielen Teilnehmenden zu gewährleisten, sind sowohl die Struktur als auch die grundlegenden Inhalte des Workshops durch das Team fein abgestimmt worden. Sobald du Team-Mitglied bist, wirst du in diesen Prozess aktiv eingebunden. Gleichzeitig gewährleistet das Konzept auch die inhaltliche Freiheit, auf die Bedürfnisse der Lehrkräfte einzugehen und vertiefende Übungen nach Bedarf und flexibel in den Workshop einzubauen.

 

Arbeitsorte

Du arbeitest vor Ort in den Schulen der fünf Regierungsbezirke: Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster.

Bitte beachte: Ein eigener Wagen oder Carsharing ist hier unbedingt notwendig. Manche Schulen liegen jwd und sind schlecht mit dem ÖPNV erreichbar. Idealerweise wohnst du in NRW.

Bitte gib in deiner Bewerbung den gewünschten bzw. die gewünschten Regierungsbezirke an. Du kannst auch in allen Bezirken tätig werden. Wenn du hier flexibel bist und gerne reist, lass uns das bitte wissen. Grundsätzlich versuchen wir jedoch, die Workshops nahe an deinem Wohnort zu planen.

 

+++ Bitte beachte: Aktuell besteht Bedarf in den Bezirken Arnsberg, Münster und Detmold. +++

 


Stellenumfang und Verdienstmöglichkeiten

Pro Schuljahr kannst du, je nach Nachfrage seitens der Schulen und Deinen zeitlichen bzw. örtlichen Möglichkeiten, mit 5 bis 15 Trainertagen rechnen. Die Termine werden immer im März/April für das nach den Sommerferien startenden Schuljahr geplant.

Heißt: Die Termine für das komplette Schuljahr 2021/22 legen wir gemeinsam für alle Regierungsbezirke im März/April 21 fest.

 

In den Schulferien, sowie in Prüfungs- und Zeugnissphasen, finden keine Workshops statt. Die festgelegten Termine sind absolut verbindlich an die langfristige Planung der Schulen angepasst. Um die Durchführung der Workshops zu gewährleisten, arbeiten wir mit einer Stellvertreter-Regelung und geben ggf. nicht einhaltbare Termine im Team weiter. Hinzu kommen die Einarbeitungszeit, regelmäßige Team-Calls per Zoom, gelegentliche Team-Treffen in Düsseldorf sowie Hospitanzen bei deinen Kolleg*innen.

 

Du bist auf eigene Rechnung freiberuflich für das Sprechstil Institut tätig. Die Verdienstmöglichkeiten sind branchenspezifisch solide und fair. Neben Deinem Honorar erhältst du eine Material- und Fahrtkostenpauschale je Trainertag. Die genauen Zahlen berichten wir dir gerne im persönlichen Gespräch.


Info zu Corona

Die Workshops werden unter Einhaltung aller erforderlichen Hygiene-Maßnahmen durchgeführt und gewährleisten im Rahmen der Möglichkeiten die Gesundheit aller Beteiligten (Trainer*innen und Lehrkräfte). Gerade jetzt brauchen die Lehrkräfte stimmliche Unterstützung, weil es durch den coronabedingten Stress und das Sprechen mit Maske doppelt anstrengend ist. Bei der Durchführung der Workshops orientieren wir uns an den empfohlenen Maßnahmen für das Singen und Sprechen im Schul-Unterricht.


Deine Kompetenzen

Dein Handeln zeichnet sich aus durch

- Herzlichkeit,

- Rollenklarheit,

- Lösungsorientierung,

- Selbstleitungsfähigkeit,

- Resilienz und

- Achtsamkeit.

 

Voraussetzungen sind

- fachliche Expertise,

- eine fundierte stimmpädagogische Ausbildung,

- Berufserfahrung im Bereich der Lehrkräfteweiterbildung,

- didaktische Klarheit und Teilnehmer*innenzentrierung,

- Offenheit gegenüber anderen Methoden und

- die Freude daran, unterschiedliche Stimm-Ansätze in einem Konzept zu verbinden.

 

Du kennst dich aus mit

- Flipchart-Präsentationen,

- Messenger-Apps (Whatsapp, Telegramm),

- Skype/Zoom,

- Trello,

- Dropbox.

 

Team und Arbeitsweise

- Regelmäßige Team-Meetings und kollegiale Supervision sind dir ein Bedürfnis anstatt eine "ungeliebte Pflicht".

- Du hast Freude daran, das Konzept laufend zu evaluieren und ggf. zu verbessern.

- Absprachen hältst du verbindlich ein und kommunizierst notwendige Kursänderungen zeitnah.

- Fragen sind wichtig, Hilfe annehmen auch, Fehler sind Feedback.

- Hier geht's zum Profil des Sprechstil Instituts

 

Los geht's :)


Deine Bewerbung

Bitte informiere uns in Deiner Bewerbung ausreichend zu folgenden Themen:

  • Sprecherzieherische/logopädische Ausbildung,
  • stimm-pädagogische Ausbildung/Weiterbildung,
  • Didaktik- und Methodenkenntnisse,
  • Berufserfahrung generell und insbesondere mit Lehrkräften,
  • Deine Teamerfahrungen,
  • Dein Rollenverständnis als Coach/Trainerin,
  • Link zu Deiner Webseite und ggf. anderen beruflichen Online-Profilen,
  • Kontaktdaten,
  • Deine künftigen Wunsch-Regierungsbezirke,
  • Deine Erreichbarkeiten für einen möglichen Zoom-Call an folgenden Tagen: Donnerstag 14.01.21 / Freitag 15.01.21

Datenschutz: Mit der Absendung Deiner Bewerbung inklusive Deiner Unterlagen per E-Mail stimmst Du zu, dass wir Deine Kontakt-Daten und Unterlagen im Rahmen dieser Ausschreibung speichern. Diese Einwilligung kann selbstverständich schriftlich widerrufen werden. Mit der Absendung Deiner Bewerbung gestattest Du uns außerdem, im Rahmen der Vor- bzw. Nachbereitung der Bewerbung schriftlich oder mündlich mit Dir in Kontakt zu treten.

 

Vertraulichkeit: Zusätzlich bestätigst du, alle im Rahmen des Bewerbungsprozesses mitgeteilten Informationen der Ausschreibung vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.


Vorgehensweise

Wenn Du gerade das Gefühl hast, dass Du fachlich gut zu uns passt, bitten wir um eine Kontaktaufnahme mit

Sandra Marx ausschließlich über diese E-Mail-Adresse: stimmgesundheit_koop@sprechstil.de

Anrufe können nicht beantwortet werden.

  • Bitte sende Deine Bewerbung an stimmgesundheit_koop@sprechstil.de
  • Wir melden uns umgehend mit einer Empfangsbestätigung zurück.
  • Für eine ausführliche Rückmeldung bitten wir um etwas Geduld.
  • Bei Interesse laden wir Dich zu einem 60minütigen Gespräch per Zoom-Call ein. Dabei geht es um einen ersten fachlichen Austausch, Infos zum Auftraggeber und die Klärung organisatorischer Fragen, siehe Termine im Januar 2021
  • Wenn die Chemie stimmt und wir gerne miteinander arbeiten wollen, vereinbaren wir einen zweiten Termin für ein persönliches Treffen und Einarbeiten.

Wir bitten um eine Bewerbung per E-Mail bis zum 30.12.2020.

Wir freuen uns darauf von dir zu hören.

 

Herzliche Grüße vom Stimm-Team,

Sandra Marx