Begegnungen gestalten

Kommunikationsberatung für Solawis

Meine Erfahrungen mit Solawi

Von Solawi hörte ich 2012 das erste Mal und war gleich mit ganzem Herzen von den Socken. Das wollte ich auch. Als ich dann 2014 für ein Wohn-Experiment "Leben auf dem Bauernhof" ins Sauerland zog, wurde ich Mitglied der Solawi Almhof Elspe und arbeitete dort im Kernteam und auf dem Acker mit. 2016 zog es mich beruflich zurück in die Stadt nach Düsseldorf und glücklicherweise bildete sich auch dort gerade eine Initiative. Seit Dezember 2016 gibt es uns als Solawi Düsseldorf.

 

Links im Bild zu sehen: Kartoffelernte 2015 Solawi Almhof Elspe

Liebe Grüße, Sandra

 

 

 


Mein Beratungsangebot

Mein Expertise sind Begegnungen. Ich arbeite seit 2006 systemisch und von Herzen. Geprägt hat mich die humanistische Psychologie der Themenzentrierten Interaktion nach Ruth Cohn, die sich darum bemüht, lebendiges Lernen in Menschen, Gruppen und Systemen zu fördern und zum Blühen zu bringen. Ausgebildet bin ich als Coach/Sprechwissenschaftlerin durch meinen Dachverband DGSS eV. Meine eigene Achtsamkeit hege und pflege ich seit vielen Jahren auf verschiedenen Wegen und fühle mich vor allem der Achtsamkeit im Alltag nach MBSR und Sensory Awareness verbunden. Außerdem fühle ich mich der Holokratie sehr zugetan und übe mich im ko-kreativen und kollektiven Leiten von zwei wundervollen lebendigen Teams (Trainerteam/Sprecherensemble).

 

“There is something very sacred about our nature and the nature of things - the nature of coming together, being together, getting in contact with each other and having a sensitive connection to what we are doing.”

Charlotte Selver, Founder of Sensory Awareness

 

Ehrenamtlich oder mit Honorar? Wie läuft das bei mir?

Ich habe mich im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten dazu entschieden, meine Beratung 6 Stunden im Monat ehrenamtlich anzubieten. Darunter fällt die Beratung per E-Mail sowie per Skype/Telefon und gilt für kurze Beratungsgespräche bis zu 45 Minuten.

 

Da ich Vollzeit selbständig tätig bin, habe ich mir für die Beratung feste Zeitfenster eingeräumt, die nach rechtzeitiger Absprache auch flexibel sind.

Die Termine findest du weiter unten. Wenn wir bemerken, dass sich mehr Beratungsbedarf ergibt, als in 45 Minuten oder per E-Mail-Wechsel geklärt werden kann, überlegen wir zusammen, wie wir für einen Ausgleich sorgen. Außerdem biete ich ab 2018 regelmäßig Open Spaces zu verschiedenen Themen in Düsseldorf an, an denen jeder aus unserem Netzwerk teilnehmen kann.

 

Bei welchen Anliegen kann ich dich unterstützen?

Die eigenen Gedanken und Gefühle sortieren, Formulierungen finden und spüren ob es stimmig ist, authentische und klare Worte finden, auf Augenhöhe sprechen, gewaltfrei kommunizieren, systemisch auf Situationen schauen und überlegen was zu tun ist, handlungsfähig werden, systemisches Konsensieren und andere Entscheidungsprozesse, Präsentationen vor Gruppen und Entscheidungsträgern vorbereiten und durchführen, frei sprechen, Umgang mit Nervosität und Lampenfieber, Gespräche führen und Gruppen moderieren, Win-Win verhandeln, konstruktiv und bewertungsfrei Feedback geben und nehmen, Konflikte managen und lösen.

 


Beratung per Skype/Telefon/E-Mail

 

Okt 2017: Dienstag 17.10. und 24.10. jeweils 10-13h

Nov 2017: Netzwerk-Tagung 10./11.11., Dienstag 21.11.10-13h

Dez 2017: Dienstag 05.12. und 12.12. jeweils 10-13h

 

Jan 2018: keine Termine, Winterurlaub :)

Feb 2018: Dienstag 20.02. und 27.02. jeweils 10-13h

Mär 2018: Dienstag 13.03. und 20.03. jeweils 10-13h

 

 

 

Beratung per E-Mail

Hast du einfach nur mal eine Frage oder kannst deine Gedanken am besten schriftlich sortieren? Dann ist doch eine E-Mail ganz gut!

 

Passend zu deiner Frage kann ich dir meine Gedanken dazu schreiben, nächste Schritte vorschlagen, Literaturtipps und auch Unterlagen aus meinem Fundus zum Thema schicken.
Wenn das reicht: prima! Wenn nicht, sprechen wir nochmal.

 

 

Folgende Infos brauche ich von dir

Damit ich dich richtig gut beraten kann, brauche ich ein paar Infos von dir, sie sind bereits Teil des Beratungsprozesses und nicht zu unterschätzen.

  1. Möchtest du dich per E-Mail oder Telefon/Skype austauschen, wenn letzteres, dann: welcher Termin passt dir am besten?
  2. Zu deinem Themen: Um wen und was geht es?
  3. Was war bisher?
  4. Was ist jetzt?
  5. Was möchtest du gerne begreifen, lernen, üben oder anders machen?
  6. Was soll künftig daraus entstehen, welche Ziele/Vision hast du?
  7. Freestyle: Was du noch erzählen möchtest...

Das Ganze sendest du bitte per E-Mail an marx at sprechstil.de mit dem Betreff Solawi Beratung. Danke dir.