Franziska Brehm

Coach für kommunikative Wirksamkeit

M.A. Speech Communication and Rhetoric

Sprecherzieherin (univ.; DGSS)

Jg. *88

 

Kommunikation ist immer Ursache und Wirkung.

(Paul Watzlawick)


Werdegang (Auszug)

Seit 2015

 

Freiberufliche Rhetorik- & Kommunikationstrainerin und Coach (remote/live; deutsch/englisch)

2015-2019

 

Stellvertretende Vorsitzende in der „BVS - Berufsvereinigung Sprechkompetenzen“

2018-2019

 

 

Dozentin an der Universität Regensburg, Zentrum für Sprache und Kommunikation, Lehrgebiet Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung

Seit 2020

 

Lehrbeauftragte für Kommunikation und Sprechwissenschaft an der Universität Regensburg

Seit 2021

Coach für kommunikative Wirksamkeit, Sprechstil Institut

Meine Arbeit ist geprägt durch ein authentisches und wertschätzendes Miteinander

Ich möchte in meiner Arbeit einen sicheren Ort für echten Austausch schaffen und schließe mich dabei den Leitsätzen der DGSS an.

 

Coaching findet für mich immer in einem geschützten Raum statt, bei dem sich Coachee und Coach respektvoll, offen und auf Augenhöhe begegnen. Als Struktur- und Impulsgeberin versuche ich, eigene Veränderungsprozesse beim Coachee zu unterstützen. Durch Fragen, Reflexion aber auch ganz konkrete Übungen sollen bestehende Blickwinkel geweitet und Verhaltensalternativen erarbeitet werden.

Die Eigenverantwortung des Coachees und klare nächste Schritte sind ein essentieller Bestandteil der Zusammenarbeit.

 

Meine offene und neugierige Art motiviert mich, mit Menschen wirklich in Kontakt zu treten. Besonders bereichernd finde ich es, wenn ich eine Brücke zwischen dem Anliegen meines Gegenübers und meinem Know-How schlagen kann.

 

Team- und Leitungserfahrung

Als Trainerin und Coach arbeite ich gerne im Team. Dabei schätze ich vor allem Impulse aus einem anderen Blickwinkel, vielfältigen Erfahrungsaustausch und kollegiales Feedback.

Meine ersten Leitungserfahrungen gehen zurück auf die Leitung eines zehnköpfigen SHK-Teams (stundentische Hilfskräfte) und die strukturierte Einarbeitung von TrainerkollegInnen. Im ehrenamtlichen Engagement war ich lange Zeit in der Berufsvereinigung für Sprechkompetenz Bayern (BVS) tätig. Davon auch vier Jahre im Vorstand. Hier habe ich meine Position genutzt, um Colloquien, Netzwerkabende und den Austausch zwischen ehemaligen AbsolventInnen und Studierenden zu fördern.

 

Daher arbeite ich besonders gerne mit Young Professionals und Führungskräften auf ihrem Entwicklungsweg zusammen.

 

Akademische Ausbildung

  • Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (univ.; DGSS) | Universität Regensburg, Schwerpunkte: Rhetorik, Präsentationstechniken, Psychologie des Überzeugens, Stimmbildung, Sprechbildung, Gesprächsführung
  • Master of Speech Communication and Rhetoric, M.A. | Universität Regensburg
  • Anglistik, Germanistik und Erziehungswissenschaften (1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien) | Universität Regensburg, Schwerpunkte: Kultur- und Literaturwissenschaften, Kommunikationsmodelle, Mediensprache, Textanalyse, Differentielle- und Persönlichkeitspsychologie

Weiterbildungen

  • Seminarreihe „Internationale rhetorische Kompetenz“ an der Universität Regensburg, Schwerpunkte: Argumentieren und Überzeugen, Meetingmanagement, Slidewriting, Konfliktmanagement, freie Rede
  • Auslandssemester an der University of Sheffield, Yorkshire, England
  • Stimmworkshop bei Jurij Vasiljev www.jurijvasiljev.com/die-handelnde-stimme
  • Regelmäßige Weiterbildungen zu aktuellen Impulsen der Sprechwissenschaft über www.dgss.de/ und www.sprechkompetenzen.de

 

Weitere Methodenkenntnisse

Systemische und hypnosystemische Ansätze

 

Inspirationen

  • Literatur
  • Musik, Kunst und Kultur
  • Reisen und Naturerleben
  • Begegnungen mit Mitmenschen und der Austausch in meiner Familie